Woher wissen wir sicher, dass Greencast® wirklich aus recyceltem Acrylglas hergestellt wird?

‹ zurück zur Übersicht
Wir werden regelmäßig gefragt, ob Greencast® wirklich „recycelt“ ist und ob es keine Fälschung ist. Wir können zeigen, dass dies wirklich nicht der Fall ist. Unser Lieferant Madreperla ist ein ISO-zertifiziertes Unternehmen. Dies bedeutet, dass der Materialfluss unter anderem zum Zweck der Qualitätskontrolle detailliert erfasst wird. Darüber hinaus hat Madreperla genügend R-MMA auf Lager, um Greencast® herzustellen. Madreperla hat daher keinen Grund, Greencast® aus „virgin“ PMMA herzustellen.
Open Vraag niet gevonden (DE)
  1. Woher wissen wir sicher, dass Greencast® wirklich aus recyceltem Acrylglas hergestellt wird?
  2. Haben Sie auch Plastikreste über?
  3. Ich habe viele Plastikreste. Kann ich es zum Recycling zurückgeben?
  4. Wie wird Acrylglas recycelt?
  5. Gibt es einen Unterschied zwischen virgin (nicht recyceltem) Acrylglas und recyceltem Acryl?
  6. Hat Acrylglas eine Cradle-to-Cradle-Zertifizierung?